079 517 04 27 info@dorntherapie.blog

Viele kennen das von uns. Wir sind im Bett und schlafen in der Nacht träumen was Schönes, ob das Berge, Seen oder andere Dinge sind und dann Pipipip. Der Wecker geht und fertig ist der schöne Traum. Fertig die erholsame Zeit im Bett. Die Nacht ist wieder vorüber und ein neuer Tag beginnt.

Und jetzt?

Viele regen sich schon auf, dass der Wecker schon wieder so früh geht. Oder O nein jetzt muss ich auf und los. Ja mein Tinnitus ist wieder da und ich kann dies oder das Andere nicht.

Wenn ihr Euch hier wieder erkennt so macht ihr was ??? Ihr startet Negativität in den Tag.
Wie wird dieser Tag wohl werden, wenn ihr recht schlecht gelaunt an die Arbeit, Schule, Lehre, Familie gehen dürfen. Eher ein schwieriger Tag.

Aufwachen und jetzt?

Wecker, aufwachen, aufstehen

Wäre es vielleicht nicht besser.
Wow der Tag ist da und los geht’s.
Oder einige Minuten innehalten und Danke sagen.
Danke für den erholsamen Schlaf.
Danke für den beforstenden Tag.
Danke für seinen Körper, danke für die Luft, Bett, Wohnung. …….
Danke das Ihr gut hört. Und nicht den Fokus auf den Tinnitus legen.
Sich auf den Tag mit seinen neuen Herausforderungen positiv zu freuen. Sich mit einem guten und positiven Gefühl für den Tag zu rüsten.

Klar nicht jeder und jede ist am morgen schon so aktiv wie ich und schon lange vor dem Wecker auf den Beinen.

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit und mache eine einfache Meditation für den Morgen. Sich auf den Tag einstellen.
Oder eine Chakra Meditation. Diese kurzen Minuten sind sehr hilfreich für den bevorstehenden Tag. Sie sollen dich für den Tag vorbereiten. Deinem Körper, Seele und Geist für den Tag stärken und Dir Energie und Freude geben.

Gute Gefühle sind der Schlüssel

Ihr könnt dies noch verstärken wen Ihr euren Tag positiv plant und dies mit schönen und guten Gefühlen.
Wie Ihr im Geschäft gelobt werdet von Eurem Chef, dass Ihr tolle Arbeit macht und er stolz auf Euch sei.
Das ihr gute Noten bekommt, die Prüfung mit Leichtigkeit erledigt und stolz seid, dass Ihr dies so erledigt.
Oder: Das der Mann / Frau sich fürs feine Essen bedankt, dass auf den Tisch kommt. Wie fein es riecht und eine war Gaumenfreude ist. Wie alles sauber sei und viel Arbeit gemacht wurde.
Ein Tag in Einklang mit mir und den Tinnitus. Frei von den störenden Gedanken, frei in allem.

Starte positiv in den Tag

Trotz-Tinnitus-den-Tag-positiv-gestalten

Der Tag wird dann sicher viel schöner. Als wenn ich diesen mit schlechten Gedanken anfange und auch noch böse am Abend ins Bett gehe.

Mach jeden Tag zum schönsten Deines Lebens.
Geniesse in es voller Freude und gestalte Dein Leben so positiv weiter.

Das Gesetzt der Resonanz kommt auch hier wieder zum Tragen.

Einfach und doch so produktiv
Negatives zieht negatives an.
Positives zieht positives an.
Mangel zieht Mangel an
Fülle zieht Fülle an

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!
No votes yet.
Please wait...