079 517 04 27 info@dorntherapie.blog

Wer war der Erfinder

Der Erfinder der Breuss Massage ist Rudolf Breuss, 24 Juni 1899 bis 17 Mai 1990.  Er hat in Österreich gelebt, war gelernter Elektromonteur und Heilpraktiker aus Bludenz.

Die Breuss und die Dorn Therapie bieten eine sanfte Symbiose an und ergänzen und helfen sich gegenseitig um Schmerzen oder Verspannungen zu lindern.

Was ist die Breuss Massage

Die Breuss Massage soll den Menschen die Rückenprobleme und scherzen haben helfen. Dabei handelt es sich um eine energetische Massage entlang des Rückens und der Wirbelsäule.  Die Massage erfolgt mit Johanniskraut öl und bewirkt, dass die Meridiane und die Energie wieder freier fliessen. Es soll auch zu einer Streckung der Wirbelsäule und Lockerung kommen, so dass mehr Platz und Raum für die Bandscheiben entstehen, sie können wieder ihre Stossdämpferfunktion besser ausführen.

Durch das Auflegen von Seidenpapier und die ausführenden Streichtechniken entsteht ein Gefühl von Entspannung, Leichtigkeit und Harmonie. Der Nerven können sich durch das Johanniskraut öl entspannen und so auch regenerieren. Die Breuss Massage ist eine sehr sanfte, beruhigende und langsame Massage, welche in rhythmischen Bewegungen, mit sehr wenig Druck ausgeführt wird. Eine tiefe Entspannung entsteht.

Die Bandscheiben sollen wieder elastisch und geschmeidig werden. Sie ist allgemein entspannend, lindert Schmerzen, ist wohltuende für die Seele, den Körper und den Geist, vermag physische und emotionale Blockaden zu lösen.

Sie dient auch als Vorbereitung für die Dorn Therapie oder hilft auch bei Bandscheibenschäden.

Johanniskraut öl (Hypericum perforatum)

Kommt vom Johanniskraut und dient aus Heilpflanze, als Träger der Sonnenergie, es wirkt auf die Nerven, Hilft bei Verspannungen, Entzündungen, Verletzungen. Es ist ein öliges Extrakt aus frischem Johanniskraut, wird mit Sonnenblumen- oder Olivenöl hergestellt. Es ist nicht für eine innere Verabreichung vorgesehen. Es wird aus den Triebspitzen Johanniskraut gewonnen, zerkleinert und mit Sonnenblumenöl übergossen und der Gärung überlassen. Nach 50 bis 80 Tagen wird es gepresst und gefiltert, und Leichtgeschürzt ein gelagert.

Es kann auch bei Schürfungen und Narben zwei bis dreimal täglich aufgetragen werden.

Die Breuss Massage empfiehlt sich

  • Bei Blockierung der Wirbel
  • Verspannungen entlang der Wirbelsäule
  • Ischiasbeschwerden
  • Staken Verspannungen der Muskulatur


Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...